Schlagwortarchiv für: Hessen

FEINWERK, der Markt für echte Dinge findet zum zweiten Mal statt. Rund 100 Aussteller präsentieren vom 5. bis 7. Oktober 2018 modernes Design und feines Handwerk in den Höfen und Scheunen von Schloss Fasanerie.

FEINWERK ist ein Markt für echte Dinge – weil wir echte Dinge lieben! Dinge, die uns im Alltag umgeben, und solche für den besonderen Anlass. Dinge, die wir kaufen, um sie lange zu besitzen, und die wir vielleicht eines Tages vererben werden.

Langlebigkeit hat mit erstklassigem Material, handwerklicher Qualität und guter Gestaltung zu tun. All das ist uns wichtig. Traditionell und gleichzeitig innovativ, so arbeiten viele Manufakturen, Handwerker und Designer. Mit Liebe fertigen sie jene Dinge, denen wir mit FEINWERK eine Plattform bieten.

FEINWERK ist ein Markt für modernes Design, hochwertig produziertes Handwerk – und für kulinarische Spezialitäten. Dazu Live-Musik, Workshop-Angebote und eine hochwertige Gastronomie. Modern und urban. Und gleichzeitig das Traditionelle im Blick.

Zu Tisch! Brot und Oliven. Sizilianisches Stillleben

Kunstpause mit Dr. Henrike Hans.

Kunstpause mit Elena Pinkwart

27 Schicksale am Esstisch. Biblische Gastmahle und ihre Folgen

Bibel-Dialog mit Esther Haß und Dr. Justus Lange.

Kunstfrühstück mit Karina Chernenko.

Mit den Waffeln einer Frau. Süße Verführungskünste im 17. Jahrhundert.

Kulinarische Führung mit Dr. Justus Lange

Gärtnerrunde mit Philipp Hankel.

Essen und Trinken durch die Jahrhunderte. Zwischen Muss und Genuss?

Zeitsprünge mit Margret Baller

Führung mit Siegfried Hoß. Welterbetag (kostenfrei).

Anmeldung: 0561 316 80-123

Treffpunkt: Kasse Schloss Wilhelmshöhe

Die Lust am Essen. Der Landgraf bittet zu Tisch.

Führung mit Dietmar Rittgerodt.

Augenlust und Gaumenfreude. Höfisches Tafeln im Weißensteinflügel

Kulinarische Führung mit Astrid Wegner

»Genuss und Lebenslust – Barockkultur zu Zeiten Landgraf Carls an der Orangerie«

Großes Sommerfest mit Führungen zur Barockkultur im Fridericianum, im Marmorbad und im Staatspark Karlsaue

Gärtnerrunde mit Karl-Heinz Freudenstein und Prof. Dr. Schirrmacher. Internationaler Museumstag (kostenfrei)

Von der Kuh zum Käse
Wie wird Milch haltbar, wenn man keinen Kühlschrank hat? Auf einem
Rundgang durch Lauresham erkunden wir den Weg vom Melken der Kuh
zum Käse auf dem Teller. Und: Wir stellen unseren eigenen Frischkäse her!
Viele Rätsel gilt es zu lösen: Welche Tiere kann man melken? Wie wird
Milch fest? Welche Käsesorten gab es im Frühmittelalter und hatte Karl
der Große einen Lieblingskäse?
Um Voranmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn wird gebeten.

Swuozi, bittar oder sur“ – Wie schmeckt das frühe Mittelalter?

Wir lernen die beliebtesten Wildkräuter der frühmittelalterlichen Küche
kennen, sammeln sie und fertigen daraus ein typisches frühmittelalterliches
Gericht.
Um Voranmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn wird gebeten.

Mittelalterkochkurs
Der Kochkurs entführt in die Küchen der spätmittelalterlichen Oberschicht.
Auf der Grundlage originaler Rezeptüberlieferungen des 14. und 15. Jahrhunderts
bereiten alle Beteiligten ein opulentes Menü an einer offenen
Herdstelle und im Kugelbackofen zu. Zubereitet, gekocht und gegessen wird
ausschließlich mit Geschirr- und Kochrepliken, die für diese Zeit belegt sind.

Von der Kuh zum Käse
Wie wird Milch haltbar, wenn man keinen Kühlschrank hat? Auf einem
Rundgang durch Lauresham erkunden wir den Weg vom Melken der Kuh
zum Käse auf dem Teller. Und: Wir stellen unseren eigenen Frischkäse
her! Viele Rätsel gilt es zu lösen: Welche Tiere kann man melken? Wie
wird Milch fest? Welche Käsesorten gab es im Frühmittelalter und hatte
Karl der Große einen Lieblingskäse?
Um Voranmeldung bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn wird gebeten.

Schlagwortarchiv für: Hessen

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien