Das Portal

SCHLOSSGENUSS

Der Beginn

Das Portal SCHLOSSGENUSS entwickelte sich aus dem Projekt „Zu Tisch! Genießen in Schlössern und Gärten“, das vom Verein „Schlösser und Gärten in Deutschland e. V.“ im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres SHARING HERITAGE 2018 ins Leben gerufen wurde. Ziel dieser Kampagne war es, anhand der Ess- und Trinkkultur in Schlössern, Burgen und Klöstern die vielfältigen Gemeinsamkeiten aufzuzeigen, die es von Schweden bis Spanien, von Mecklenburg bis Baden-Württemberg gab. Gefördert wurde diese Initiative durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Die Entwicklung

Die Mittel für „Zu Tisch“ waren projektbezogen und befristet. Um eine Fortsetzung der erfolgreichen Arbeit zu gewährleisten, übergab der Verein „Schlösser und Gärten in Deutschland e. V.“ die Website sowie die Social-Media-Kanäle mit allen Rechten und Pflichten Andrea Hahn. Sie leitete das Projekt „Zu Tisch!“ und betreibt seit Juni 2020 die Website und die Social-Media-Kanäle in Eigenregie weiter. Die Blogartikel und Filme sowie die Einträge unter „Schlösser und Gärten“, die 2018 entstanden, blieben erhalten.

Andrea Hahn

Andrea Hahn studierte Germanistik und Geschichte an der Universität München. Ihr Name steht seit vielen Jahren für gut geschriebene Texte, gründliches Lektorat und Kulturprojekte, die beim Publikum Anklang finden.

Sie koordinierte für den Verein „Schlösser und Gärten in Deutschland e. V.“ zwei Buchprojekte, leitete das Projekt „Zu Tisch!“ und betreut die Website. Bei dem Verein „Schlösser Burgen Gärten Baden-Württemberg e. V.“ und dem Netzwerk „Hohenzollern-Orte“ ist sie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Zudem gehören verschiedene Schlossverwaltungen zu ihren Auftraggebern. 

Kooperationen

Die redaktionellen Beiträge, die vor dem Jahr 2020 veröffentlicht wurden, entstanden innerhalb des Projekts „Zu Tisch! Genießen in Schlössern und Gärten“ und wurden aus Projektmitteln bezahlt. Seit der Übergabe des Portals an Andrea Hahn können Betreiber und Besitzer von historischen Monumenten gegen Honorar Artikel und Social-Media-Beiträge beauftragen. In diesen Fällen wird nur das Thema vorgegeben. Zudem können Gastautoren und -autorinnen geeignete Beiträge einstellen. Alle Texte des SCHLOSSMAGAZINS werden entsprechend gekennzeichnet. Die inhaltliche Ausgestaltung erfolgt grundsätzlich nach journalistischen bzw. wissenschaftlichen Standards. Jeder Autor, jede Autorin ist für die eigenen Beiträge verantwortlich.

Leistungen

Zielgruppenorientierte Text- und Pressearbeit für Schlossbetreiber/besitzer und Tourismusorganisationen

  • Erstellung von Blogbeiträgen für SCHLOSSGENUSS oder Kundenwebseiten
  • Redaktion von Rohentwürfen für SCHLOSSGENUSS oder Kundenwebseiten
  • Veröffentlichung von fertig gelieferten Blogbeiträgen auf www.schlossgenuss.de
  • Texterstellung für Newsletter/Mailings
  • Contenterstellung für Twitter, Instagram und Facebook
  • Teilen von einschlägigen Beiträgen in allen Social-Media-Kanälen von SCHLOSSGENUSS
  • Konzeption und Umsetzung von Online-Kampagnen
  • Ankündigung von Veranstaltungen und Ausstellungen auf www.schlossgenuss.de
  • Texterstellung und Lektorat für Werbematerialien und Bücher
  • Pressemitteilungen einschließlich Versand und Dokumentation zur Erfolgskontrolle
  • Redaktionelle Berichte in Magazinen
  • Suche, Sichtung und Ordnung von historischen Dokumenten (auch deutsche Kurrentschrift und Fraktur)
  • Erarbeitung von geschichtlichen Zusammenhängen
  • Einholung von Abdruckgenehmigungen für Wort- und Bildbeiträge
  • Buchrezensionen
  • Erstellung von Foto- und Filmbeiträgen durch Partnerunternehmen
  • Teilnahme an Pressereisen

Referenzen

Einschlägige Referenzen zu Schlössern, Burgen, Klöstern und historischen Gärten

  • Netzwerk Hohenzollern-Orte
  • Schlösser Burgen Gärten Baden-Württemberg e. V.
  • Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.
  • Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal
  • Tourismus Marketing Baden-Württemberg GmbH
  • Tourismus im Weinsberger Tal e.V.
  • Anne Gräfin Adelmann Eventplanung
  • Burg Gamburg
  • Die Fürstliche Verwaltung Schloss Langenburg
  • Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern / Hohenzollernschloss Sigmaringen
  • Weingut Graf Adelmann

Bücher

  • Mythische Dichterorte – Literarische Spaziergänge rund um Stuttgart. Tübingen: Silberburg, 2019. [Darin Burg Weinsberg, Festung Hohenasperg, Kloster Maulbronn, Schloss Lichtenstein, Schloss Solitude]
  • Poesie im Kreuzgang – Literarische Spaziergänge durch Klöster in Baden-Württemberg. Tübingen: Silberburg-Verlag, 2011.
  • Ludwigsburg – Stationen einer Stadt. Ludwigsburg: Hackenberg, 2004. [Residenzschloss Ludwigsburg]

Artikel

  • Flower Power. Die Gartennetzerke in Baden-Württemberg. In. Sehnsuchtsorte (2020/21). S. 12f.
  • »Wie managt man einen der größten Schlossgärten Deutschlands?« – Im Gespräch mit Sandra Moritz, Leiterin der Schlossverwaltung Schwetzingen. In: Sehnsuchtsorte (2020/21). S. 14.
  • Im grünen Paradies: Leben und Arbeiten auf Schloss Langenburg. Interview mit Philipp Fürst zu Hohenlohe-Langenburg. In. Sehnsuchtsorte (2020/21). S. 15.
  • Preußischer Winterzauber in Schwaben [Burg Hohenzollern]. In: Schlösser (4/2019). S. 27f.
  • Immenhof auf Schwäbisch [Schloss Sindlingen]. In: Mein Ländle (5/2019). S. 92-97.
  • Szenen eines Kreuzzugs [Burg Gamburg]. In: Schlösser (3/2019). S. 42f.
  • Zauberhafte Heckengärten [Schloss Hohenstadt]: In: Schlösser (2/2019). S. 40f.
  • Königliches Hochzeitsmenü [Hohenzollernschloss Sigmaringen]. In: Schlösser (4/2017). S. 40f.
  • Klöster als Orte der Poesie, In: REGIO Magazin (Februar 2018). S. 10-11.
  • Ritterliche Aussichten. [Burg Lichtenberg.] In: Mein Ländle (5/2017). S. 88-93.
  • Bei Baldrian, dem Schlossgespenst. [Burg Katzenstein.] In: Schönes Schwaben (6/2017). S. 36-39.
  • Hochzeit hinter historischen Mauern. Interview mit Anne Gräfin Adelmann. In: Women’s History (2/2017). S. 40-42
  • Schlösser: Historische Monumente, romantische Traumziele. in: Top Magazin Heilbronn (2/2016). S. 64 f.
  • Blühendes Mittelalter. Die Gamburg im Taubertal ist ein echtes Juwel. In: Schönes Schwaben (Juni 2016). S. 26-29.
  • Vorsicht zerbrechlich – das Porzellanschlosss Favorite in Rastatt. In REGIO Magazin (März 2016).
  • Wo Herzen erkalten und die Phantasie blüht. Schloss Neuenbürg im nördlichen Schwarzwald. In: REGIO Magazin (November 2015).
  • Weiße Flecken auf der Landkarte. Schlösser und Burgen in Baden-Württemberg feiern den Schlosserlebnistag 2015. In: REGIO Magazin 32 (Juni 2015). S. 32f.
  • Ganz in Weiß. Baden-Württembergische Schlösser, Burgen, Gärten und Klöster feiern den Schlosserlebnistag 2015. In: Schönes Schwaben 30 (Juni 2015). S. 19-23.
  • Aber bitte mit Klostersenf. Geistliche Zucht und weltliche Genüsse: Ein Streifzug durch die Geschichte des ehemaligen Klosters Denkendorf. In: Esslinger Zeitung (9./10 Juli 2011, »Stimme der Zeit«), S. 33.
  • Zwei Teufelsweiber, ein Philosoph und ein verrückter Dichter im Schwäbischen Wald. Unterwegs auf literarischen Spuren in Murrhardt. In: Schwäbischer Heimatkalender 2008. Hrsg. von Karl Napf. Jg. 119. Stuttgart: W. Kohlhammer, 2007. S. 42–44.
  • Aristokratin von feinem Takt und edler Zurückhaltung. Erinnerungen an die Schriftstellerin Tony Schumacher anlässlich des 300-Jahr-Jubiläums der Stadt Ludwigsburg. In: Stuttgarter Zeitung (17. Mai 2004; »Region Stuttgart«). S. 25.
  • Ein Kloster voller Dichter, ein Schloß voller Viecher, ein Turm voller Geister. Unterwegs auf literarischen Spuren durch Kloster Maulbronn. In: Literaturblatt für Baden und Württemberg 8 (Juli 2001). H. 4. S. 8f.
  • Von Duplizitäten und Einmaligkeiten – Goethestätten in Weimar. In: Literaturblatt für Baden und Württemberg 6 (1999). H. 4. S. 14f.
  • Besuch des Elly-Heuss-Gymnasiums in Weiden i.d. Opf, sozialwissenschaftlicher Zweig
  • Studium der Neueren deutschen Literatur, mittelhochdeutschen Literatur und Sprache sowie der Neueren Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Abschluss mit dem Magister Artium
  • Nach mehrjähriger Tätigkeit am Institut für Deutsche Philologie der LMU München, daneben auch an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, Arbeit als freie Lektorin, Autorin und Übersetzerin mit Schwerpunkt Literatur, Geschichte und Kulturtourismus. Zahlreiche Veröffentlichungen von Büchern und Artikeln und Zeitschriften, Tageszeitungen und Sammelwerken.
  • Seit 2014 Text- und Pressearbeit für „Schlösser Burgen Gärten Baden-Württemberg e. V.“
  • 2016/17/20 Betreuung zweier Buchprojekte und seit 2017 der Website des Vereins „Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.“
  • Seit 2017 Text- und Pressearbeit für „Hohenzollern-Orte“ und Schloss Langenburg
  • November 2017 bis Mai 2019 Leitung von „Zu Tisch! Genießen in Schlössern und Gärten“ des Vereins „Schlösser und Gärten in Deutschland e.V.“
  • Seit Oktober 2019 Presse- und Textarbeit für Schloss Hohenstadt / Anne Gräfin Adelmann Eventplanung
  • Juni 2020: Übernahme von SchlossGenuss
Andrea Hahn

Andrea Hahn

Zu Tisch! wurde gefördert durch